portrait felix stricker
Seit 2021

Anstellung bei Merkle

Bei Merkle (ehemals Namics) arbeite ich hauptsächlich als Design System Engineer an der Schnittstelle zwischen Konzeption/Design und Frontend Entwicklung. Wobei ich beide Bereiche aktiv unterstütze.

Merkle
2016 - 2021

Anstellung bei Namics

Als Interaction Designer und Frontend-Entwickler konnte ich für viele grosse schweizer und deutsche Unternehmen arbeiten:
SUVA, ABB, Jelmoli, Livit, Raiffeisen, Kaufland, Biontech.

Namics.
Seit 2015

Tätigkeit als Freelancer

Seit 2015 arbeite ich als Freelancer im Bereich Web- und Interaction-Design.

2013 - 2016

Studium ZHdK

Im September 2013 habe ich das Interaction-Design Studium an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) begonnen und im Sommer 2016 erfolgreich Abgeschlossen.

IAD ZHdK
2007 - 2015

Anstellung bei ditoy GmbH

Als Webdesigner und -entwickler konnte ich bei ditoy viele Webseiten und -applikationen mitentwickeln. Haupttätigkeit war das Entwickeln eines eigenen CMS.

ditoy GmbH
Seit 2006

FFDesigns

Im Herbst 2006 habe ich meine eigene Kleinfirma FFDesigns gegründet, mit welcher ich diverse Web-Projekte umgesetzt habe.
Einige Kunden begleite und berate ich seit vielen Jahren.

Kontakt
2003 - 2007

Lehre bei Alcatel-Lucent

Informatiklehre (Applikationsentwicklung) bei Alcatel-Lucent mit technischer BMS in Zürich (Berufsmatura).

1987 - 2003

Kindheit und Volksschule in Rifferswil und Hausen am Albis, ZH

Eigenprojekt

60seconds Fotostudio

Die Website für die Fotografin Katja Saegesser besteht aus mehreren Bereichen. Seit 2017 gibt es neben Fotostudio und Fotokurse auch den Bereich Lovestories.

Startseite

Startseite

Die Website besteht aus den Bereichen Fotostudio, Fotokurse und Lovestories.

Auf der Startseite sind diese drei Bereiche mit eigenem Einstieg ersichtlich.

Fotostudio

Fotostudio

Im Bereich Fotostudio befindet sich hauptsächlich das Portfolio. In diversen Alben können die verschiedensten Fotografien betrachtet werden.

Fotokurse

Fotokurse

Im Bereich Fotokurse hat Katja Saegesser die Möglichkeit, zusammen mit Partnern, ihre Fotokurse anzubieten. Die Anmeldung der einzelnen Kurse wird vollständig über die Website abgewickelt.

Lovestories

Lovestories

Das neuste Angebot von 60seconds sind die Lovestories. Auf der Seite kann man sich von vergangenen Aufträgen inspirieren lassen und auch gleich die eigene Lovestory buchen.

Betreuung seit 2010

Betreuung seit 2010

Die erste Website entstand 2010. Ein Einfaches Portfolio.

2014 gab es erstmals eine grosse Veränderung. Neben einem Redesign kam der Bereich Fotokurse mit simpler Anmeldung hinzu.

Nach drei Jahren gab es 2017 wieder ein komplettes Redesign der Website. Auch bei dieser Überarbeitung wurde die Website mit einem weiteren Bereich Lovestories ergänzt.

Loading...